Es wird Zeit für Entspannung

Gibt es wieder eine Phase der Entspannung? Zumindest scheint es wieder Gespräche zu geben.

In einem von Anonymus veröffentlichten Video vom internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg
verurteile Wladimir Putin die USA und die US-amerikanische Außenpolitik der US-Regierung aufs schärfste, aber er machte auch deutlich das es gemeinsame Interessen gibt, die man nur gemeinsam lösen kann.
Das Telefonat ist ein Indiz dafür das Putin der USA die Hand reichen will. Es macht mir nicht den Eindruck, das Wladimir Putin der harte Kriegsteiber ist, wie er in den westlichen Medien immer dargestellt wird. Zumal er die Initiative ergriffen, und zum Telefonhörer gegriffen hat.
Mal sehen wie das ausgeht. In Russland hät der Präsident die meisten Fäden selbst in der Hand während mir die letzten US-Präsidenten seid Kennedy, eher wie Handpuppen wirkten. Es sind zu viele Berater die Wirtschaftsinteressen verfolgen und einen geopolitischen Schleuderkurs fahren wollen.
Ein Sprichwort sagt, viele Köche verderben den Brei.
Ein wenig mehr Arsch in der Hose könnte Obama nicht schaden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*