Er hat es getan. Profit hat Vorrang.

Mark Zuckerberg hat den Gründern von Whattsapp zugesagt den Messengerdienst fünf Jahre lang Profitfrei zu betreiben.
Aber nun endet die Vereinbarung, die Facebook beim Kauf von WhatsApp im Jahr 2014 mit den Gründern des Messengerdienstes traf. Diese Frist läuft am 01. Februar 2019 aus. Whatsapp kann nun also Werbung einblenden.

https://www.chip.de/news/Grosse-WhatsApp-Aenderung-steht-bevor-Nutzer-koennten-ab-heute-mit-Werbung-genervt-werden_149910463.html

Wer geglaubt hat das es nicht passieren würde …
Der glaubt auch das der Dienst sicher ist.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.